Schicken Sie Ihre Motoren auf den Prüfstand. Alle Teile werden kritisch überprüft und professionell gereinigt, defekte Teile ausgetauscht. Das Ergebnis: Maximale Leistung auf hohem Niveau.

Die Generalüberholung von Servomotoren umfasst bei uns im Regelfall mindestens folgende Arbeiten:

  • Demontage der Motorkomponenten und ihre Reinigung mit Ultraschall
  • Motoren komplett neu lagern
  • Lagerschild des hinteren Lagers erneuern
  • Andruckfedern der Bremse gegen neue tauschen
  • Bremsbeläge durch Neuteile ersetzen (gem. Schadstoffverordnung 2006)
  • Wellendichtring austauschen
  • Rotorwellen im Prüfstand auf Rundlauf prüfen
  • Isolationsprüfungen der Feldwicklungen mit 0,5/0,75 KV je nach Motor 


Generalüberholte Motoren erhalten eine Neulackierung mit wärmeableitendem Speziallack und werden 8 Stunden im Probelauf unter wechselnden Drehzahlen und Belastungen getestet. Während dieser Laufphase wird die Motortemperatur kontrolliert. Abschließend wird die Leistung der überholten Servomotoren auf unserem Motorenprüfstand überprüft und dokumentiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.