Schicken Sie Ihre Motoren auf den Prüfstand. Alle Teile werden kritisch überprüft und professionell gereinigt, defekte Teile ausgetauscht. Das Ergebnis: Maximale Leistung auf hohem Niveau.

Die Generalüberholung von Servomotoren umfasst bei uns im Regelfall mindestens folgende Arbeiten:

  • Demontage der Motorkomponenten und ihre Reinigung mit Ultraschall
  • Motoren komplett neu lagern
  • Lagerschild des hinteren Lagers erneuern
  • Andruckfedern der Bremse gegen neue tauschen
  • Bremsbeläge durch Neuteile ersetzen (gem. Schadstoffverordnung 2006)
  • Wellendichtring austauschen
  • Rotorwellen im Prüfstand auf Rundlauf prüfen
  • Isolationsprüfungen der Feldwicklungen mit 0,5/0,75 KV je nach Motor 


Generalüberholte Motoren erhalten eine Neulackierung mit wärmeableitendem Speziallack und werden 8 Stunden im Probelauf unter wechselnden Drehzahlen und Belastungen getestet. Während dieser Laufphase wird die Motortemperatur kontrolliert. Abschließend wird die Leistung der überholten Servomotoren auf unserem Motorenprüfstand überprüft und dokumentiert.